MITTELSCHULE Baiersdorf
Durch Verständnis Zukunft schaffen

Maßnahmen Corona-Virus

Aktuelle Informationen können Sie  der Homepage des KM

https://www.km.bayern.de/

und  der Homepage des Staatlichen Schulamtes

https://schulamt-erlangen.de/info/aktuelles

entnehmen.

Informationen zum Unterrichtsbetrieb im Januar 2022 (Stand: 05.01.2022)


Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2021/22

Der Unterricht an der Mittelschule Baiersdorf beginnt am Dienstag, den 14.09.2021 um 8:00 Uhr. Die bereits bestehenden Klassen treffen sich in ihren „alten“ Klassenzimmern. Neue Schüler finden sich vor der Schule ein. Sie werden dort nach einer Begrüßung von den Lehrkräften in Empfang genommen bzw. auf ihre Klassen verteilt.

  • Im Schulgebäude ist nach wir vor das Tragen einer OP bzw. FFP2-Maske Pflicht.
  • Am Dienstag werden auch gleich alle Schüler in der Schule getestet (Ausnahme: Schüler, die einen gültigen Test vorlegen können, bereits geimpft oder genesen sind


Geänderte Unterrichtszeiten

  • 14.09. und 15.09.: Unterrichtsende für alle 11.15 Uhr
  • 16.09 und 17.09., Unterricht nach Stundenplan, aber noch kein Nachmittagsunterricht
  • 23.12.: Unterrichtsende für alle 11.15 Uhr
  • 31.01.: Unterrichtsende für alle 13.00 Uhr (außer OGS)


Hinweise zur Schulanmeldung

Die Anmeldung für unsere Schule zum Schuljahr 2021/22 findet statt von:

03.05. - 06.05. (nur vormittags!)

Die Eltern von Kindern, die jetzt die 4. Klasse der Grundschule und im kommenden Schuljahr die Mittelschule Baiersdorf besuchen wollen, bringen bitte das Übertrittszeugnis, eine Geburtsurkunde (Stammbuch), den Impfpass und eventuell den Sorgerechtsbeschluss mit. (siehe auch "Hinweise zur Schulanmeldung")


Aktuelle Busfahrpläne


Externe Prüfungsteilnehmer

Schülerinnen und Schüler aus anderen weiterführenden Schulen können an den Prüfungen zum qualifizierenden Mittelschulabschluss teilnehmen. Nach Empfehlung der Schulberatung sollten Jugendliche diese Möglichkeit aber nur dann nutzen, wenn ein erfolgreicher Abschluss an der bisherigen Schule gefährdet ist. Externe Teilnehmer müssen sich zusätzlich auf den Prüfungsstoff vorbereiten und können an mindestens 7 Prüfungstagen nicht am Unterricht ihrer Stammschule teilnehmen.

Papiergeld

Wie jedes Jahr muss auch in diesem Jahr jeder Schüler wieder einen anteiligen Beitrag "Papiergeld leisten". Dieser Betrag ergibt sich aus Papier und Geräteservice. Um den Verwaltungsaufwand seitens der Schule und Stadtkämmerei zu minimieren und die Eltern zu Beginn des neuen Schuljahrs etwas zu entlasten wird der Betrag in Höhe von 20 € einmalig  im März 2022 erhoben. In Absprache mit dem Elternbeirat sind in diesem Betrag auch die Kosten für unseren Rückspiegel enthalten. 

 

E-Mail
Anruf